top of page

Frohes Neues Jahr, liebe Mitglieder und Interessierte von Wentorf gestalten! e.V.

Aktualisiert: 25. Jan. 2023



Der Jahresanfang ist eine gute Zeit, um Pläne zu schmieden!

Wir bei Wentorf gestalten! e.V. freuen uns, wenn Du in diesem Jahr mit uns für unseren Ort und die Region aktiv werden magst! Dafür wollen wir jetzt eine gute Basis schaffen!

Deshalb haben wir unsere Geschäftsordnung aktualisiert und erweitert und laden herzlich zur Mitgliederversammlung ein. Das Wesentliche dazu findet ihr in diesem Newsletter, mehr Details unter den Links.

Zur Mitgliederversammlung - Achtung geänderter Termin! - am 3. Februar um 19 Uhr in der Alten Schule werden wir Neben dem Geschäftsbericht mit einer Übersicht über die Projekte wollen wir entsprechend der Einladung ein neues Vorstandsteam wählen. Bitte meldet Euch bei info@wentorf-gestalten.de an.

Für die Wahl im geschäftsführenden Vorstand kandidieren:

· Alena Kempf-Stein als Vorstandsvorsitzende

· Hanna Marie Walther

· André Marius Le Prince

Stefanie Sohst stellt sich nicht erneut zur Wahl.


Wir können den geschäftsführenden Vorstand mit drei Menschen besetzen und würden uns freuen, wenn ihr uns durch Eure Wahl unterstützt.

Einladung TOPS ordentliche MV WG! Feb2023
.pdf
Download PDF • 407KB

Vom Geben und Nehmen – unsere ergänzte Geschäftsordnung Wir haben im letzten Jahr viel gelernt! Unsere neue Geschäftsordnung profitiert vor allem von Erfahrungen aus

  • dem Wäldchen in Volksdorf,

  • der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln für „starke Eltern – starke Kinder“ der Raum und Zeit Gruppe

  • und der Erstellung der Machbarkeitsstudie mit den CoworKings


Damit neue und bestehende Projekte darauf aufbauen können, haben wir unsere Geschäftsordnung um die folgenden Punkte ergänzt: positive Effekte für Wentorf und Vereinsmitglieder, Mitgliedschaften und Projektverantwortung.

Eine Zusammenfassung geben wir Euch mit diesem Newsletter. Die ausführliche Variante gibt es hier.


Positive Effekte für Mitglieder und unseren Ort

Wentorf gestalten! e.V. gibt seinen Mitgliedern die Möglichkeit, in der Gemeinde Wentorf außerparlamentarisch gestaltend tätig zu sein. Hier finden die Mitglieder Projekte und Gleichgesinnte. Die meisten, die sich im Verein engagieren, erleben dies als erfüllend, weil es Sinn-voll ist.

Der Verein bietet ein Netzwerk, Beratung und eine Infrastruktur, sowie Muster-Projekte in den Bereichen Bildung, Naturschutz und bürgerschaftliches Engagement.

Damit ist der Verein auch für Wentorf als Lebensort eine große Chance, da es sich Wentorf gestalten! e.V. zur Aufgabe gemacht hat, soziale Projekte, vor allem in ihrer Startphase, zu fördern.


Mitglieder sind Teil des Vereins

Mitglieder leisten ihren eigenen Beitrag zur Transformation, hin zu einer lebenswerten Welt, die in ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht konsequent nachhaltig ist. So gibt es eine Möglichkeit Wentorf parteiübergreifend und aus einem sozialunternehmerischen Ansatz heraus in Ergänzung zu Politik, Verwaltung und anderen Akteuren mitzugestalten.


Unsere Satzung kennt drei Arten von Mitgliedschaften: Aktionsmitglieder, Fördermitglieder und (Voll)Mitglieder.

Aktionsmitglied ... wirst du ohne Antrag und Beitrag für die Dauer von Aktionen, einfach dadurch, dass Du mitmachst. Diese Form der Mitgliedschaft erlaubt es, den Verein leicht kennenzulernen und hat versicherungsrechtliche Bedeutung.

Klar ist: Nur mit Aktionsmitgliedschaften kann der Verein sich nicht tragen. Daher überlege kurz, ob es für Dich nicht schon lange ansteht, Mitglied zu werden:

o Habe ich schon häufiger an Aktivitäten, Veranstaltungen oder Projekten des Vereins teilgenommen?

o Habe ich selber Projekte mit Hilfe des Vereins angestoßen oder organisiert?

o Werde ich über den Newsletter, Instagram Beiträge oder Angebote von Wentorf gestalten! regelmäßig aus Eigeninteresse informiert?

o Nutze ich das Beratungsangebot oder Netzwerk über den Verein?

o Bin ich dankbar, dass es den Verein gibt?

Schon bei einem "Ja" solltest Du überlegen, bei zwei “Ja” solltest Du sicher Fördermitglied werden!

Nur zur Erinnerung: einen Verein ohne Mitglieder..., gibt es nicht! Einen Verein ohne aktive Mitglieder..., gibt es nur auf dem Papier! Darum freuen wir uns über Eure Projekte, Gestaltungsideen und Euren Projekteinsatz für Wentorf!


🧡 Wir bitten dringend alle, die vom Verein profitieren und noch nicht auf eine Mitgliedschaft angesprochen wurden, einen Antrag auf Fördermitgliedschaft zu stellen. Hier geht es zum Antrag.

Fördermitglieder

fühlen sich dem Verein verbunden und zahlen einen Mitgliedsbeitrag von mindestens 18€/Jahr und Familie ein. Das Wesentliche dazu findet ihr in diesem Newsletter, mehr Details unter den Links. Der Verein benötigt mindestens 39 mal diesen Beitrag, um die Kosten zu decken, die seine Existenz sichern. Dabei geht es z.B. um Notarkosten, Kontoführungsgebühren, Kosten für Versicherungen und Hosting der Website. Die Mitgliedsbeiträge 2023 werden bis Anfang Februar, nach der Mitgliederversammlung, eingezogen werden. Daher schickt bitte bis dahin die Mitgliedsanträge und Sepa Mandate zur an info@wentorf-gestalten.de. Natürlich dürft ihr gerne auch mehr spenden. Das geht auch mit einem höher gewählten Mitgliedsbeitrag, der dann jährlich eingezogen wird. Damit gebt Ihr dem Verein mehr Handlungsspielraum!


Verantwortung

Projekte leben nur, wenn es Menschen gibt, die sich dazu bekennen, diese durchzutragen. Wir nennen das gerne "den Hut für etwas aufhaben". Wenn Du Hutträger oder Hutträgerin sein möchtest oder bist, solltest Du einen Antrag auf (Voll-)Mitgliedschaft stellen...

Neu in diesem Jahr wird ein Gremium der Projektverantwortlichen bei Wentorf gestalten! e.V. geben: Die Begegnung der Hüteträger.


Mit der zunehmenden Zahl und Umfang unserer Projekte wird deutlich: Es reicht nicht, dass sich die Hüteträger dazu bekennen, die Verantwortung für "ihr" Projekt zu übernehmen. Deshalb habein wir jetzt auch in der Geschäftsordnung beschrieben, was der Verein Projektverantwortlichen bietet und von erwartet.

Wir brauchen regelmäßigen Austausch!

Save the date für “die Begegnung der Hüteträger”! Für 2023 schlagen wir folgende Termine vor: Jeweils Mittwochs 9-11 Uhr im Rahmen der CoworKings in der Alten Schule: 5. April, 5. Juli, 4. Oktober. Wir freuen uns auf Euch! Bei all unseren Vorstellungen geht es um mehr Klarheit in der Ausrichtung auf Basis unserer Vereinssatzung und Geschäftsordnung, die wir gerne mit Euch besprechen und zu der wir natürlich gerne auf der Mitgliederversammlung am 3. Februar um 19 Uhr Eure Meinung hören!

Wir wünschen uns einen schönen, inspirativen Abend mit Euch, an dem wir Eure Ideen zur Neuaufstellung und von den verschiedenen Projekten und den Möglichkeiten der Mitarbeit, erfahren.

Für den Vorstand

Alena

63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page