Lightyouhope.jpg

Light Your Hope

#LightyourHope - die globale Nachbarschaftsaktion

Wir freuen uns sehr, dass diese Aktion nun in das zweite Jahr geht. Am 17. November 2021 war die Auftaktveranstaltung im Café Chrysander.

Hier findet ihr Möglichkeiten mitzumachen:

Aktionsdatum: 21.12. – 18 Uhr Ortszeit

Wenn auch Du willst, dass aus Angst Hoffnung, aus Einsamkeit Gemeinschaft und aus Ohnmacht Kreativität wird, sprich ab jetzt mit allen darüber, wie das möglich ist und zünde am 21. Dezember um 18:00 Uhr eine Kerze an – für Dich, für Deine Nachbarn und für die ganze Welt.

Trailer, der in 3,5 min zeigt, wie es geht: https://youtu.be/ORiAPyqTIuA

English Version: https://youtu.be/Z-PhNDs4kxg

Facebook: https://www.facebook.com/groups/lightyourhope (https://www.facebook.com/groups/lightyourhope/)/

Telegram: https://t.me/lightyourhope

WhatsApp: https://chat.whatsapp.com/ETGWSf20iSuEjrhXKzaZwI

Hashtag: #lightyourhope

cash area trailer mit englischem Untertitel https://youtu.be/Htv5zc0O-jc

Flyer deusch Druckdatei außen: https://1drv.ms/u/s!Ag2kl4Acp_oGzdMRdRggRhEC1QAmoA?e=8nPAAf

Flyer deutsch Druckdatei innen: https://1drv.ms/u/s!Ag2kl4Acp_oGzcVAnt58qzXlV8k-Ig?e=wefnpF

 

Light Your Hope - Light a Candle on December 21st at 6pm

 

Imagine if you could turn your fears into hope. What would you wish for? For yourself? Your Family? Your Friends? For the whole world? On December the 21st at 6 pm local time we invite you to speak with your neighbor and friends and light a candle. A candle for his/her dream of hope. We are curious to hear, read and see your story in one of our channels. Tell us what others shared with you. What did you experience when you shared this idea? How do you want to share hope? Develop ideas for spreading hope together and share this idea! 

German Version: https://youtu.be/Htv5zc0O-jc

Facebook: https://www.facebook.com/groups/lightyourhope

Telegram: https://t.me/lightyourhope

WhatsApp: https://chat.whatsapp.com/ETGWSf20iSuEjrhXKzaZwI

Hashtag: #lightyourhope

cash area trailer with english subtitles: https://youtu.be/Z-PhNDs4kxg

Flyer printable document outside https://1drv.ms/u/s!Ag2kl4Acp_oGzdE-1cTnjfkqGpf2HA?e=E1LsNg

Flyer printable document inside https://1drv.ms/u/s!Ag2kl4Acp_oGzdFADgxXeSQhGjCNVg?e=gM0OsR

Wir wünschen uns, dass sich Menschen trotz ihrer Unterschiede als Menschen begegnen. Und wir sind sehr unterschiedlich: Haut und Haarfarben, Religionen, wovor wir die Meiste Angst haben, was wir glauben, wie wir die Welt oder uns retten können, oder ob das eh nicht geht. Und diese Unterschiede dürfen bleiben! Sie bereichern uns.

Letztes Jahr haben wir schon aus verschiedenen Ecken der Welt und der Nachbarschaft gehört, wie überrascht Menschen waren. Sie hatten mit #lightyourhope ein schönes, bewegende Erlebnis: "Mit anderen mitzufühlen geht ganz einfach. Und dabei dürfen wir beide bleiben, wer wir sind."

Ist es gefährlich miteinander ins Gespräch zu kommen? Dann wäre es ja ein guter Anlass mit einem neten Mitmenschen ein #lightyourhope Gespräch zu führen. Verabredet Euch, nehmt Euch die Fragen zur Hand und lso geht's!

Wentorf gestalten! e. V. will Menschen ermutigen Hoffnung in die Welt zu tragen – in Form von Kerzenlicht und Miteinander. Es mag schwierig sein, jemanden davon zu überzeugen, etwas zu tun. Aber es ist möglich, von eigener Dankbarkeit und Angst, Hoffnungen und Wünschen zu sprechen und zu fragen, was der Gesprächspartner wünscht und hofft.

Die Vision ist im wahrsten Sinne des Wortes einleuchtend: Am 21. Dezember um 18 Uhr gehen Menschen auf der ganzen Welt zu ihren Nachbarn und fragen sie nach ihren Wünschen. Und zünden Kerzen an. Das schafft Vertrauen, schenkt Hoffnung und macht Mut, miteinander ins Gespräch zu kommen und einander zuzuhören. Die Kerzen als Licht der Hoffnung symbolisieren, wie sich Angst und Sorgen in Wünsche für die Zukunft verwandeln.

In der längsten Nacht auf der Nordhalbkugel und der kürzesten Nacht auf der Südhalbkugel setzen wir ein leuchtendes Zeichen und wollen  Menschen auf der ganzen Welt Hoffnung schenken. Freunde in Alaska, Kalifornien, Mexiko, Südafrika, Italien, der Schweiz und England sind schon an Bord. Die Wentorfer Pastorin Ulrike Lenz unterstützt das Projekt, und Wentorfer Migranten teilen die Idee in ihren Sprachen mit Freunden und Familien auf der ganzen Welt. Jede und jeder einzelne kann sich fragen: Was erhoffst du dir, was wünschst du dir? Mit wem möchtest du darüber sprechen, wie das Licht der Hoffnung entzündet werden kann?

In den sozialen Medien – per youtubefacebooktelegram und whatsapp, Hashtag #LightyourHope – wird die Aktion schon fleißig geteilt. Wer möchte, dass aus Angst Hoffnung, aus Einsamkeit Gemeinschaft, aus Ohnmacht Kreativität wird, spricht mit allen Menschen darüber und zündet am 21. Dezember um 18 Uhr eine Kerze an – für sich, für die Nachbarn und für die ganze Welt.


In 2021 haben wir dafür einen Flyer mit einem Gesprächsleitfaden entwickelt. Wer interessiert an Gesprächsrunden, um Hoffnungsgespräche zu üben, meldet sich bei uns!